Ein Kompromiss.

Der Progressive Download stellt eine Art Kompromiss und Zwischenschritt zwischen einem normalen Download und dem On-Demand Streaming dar.

Wie bei einem Download oder dem On-Demand Streaming liegen die zu übertragenden Inhalte auf einem Server und können vom Benutzer über einen Player angefordert werden. Bei einem Progressivem Download werden die Daten genauso wie bei einem normalen Download über das HTTP-Protokoll heruntergeladen.

Dabei werden die Daten jedoch in einen Puffer (Zwischenspeicher) abgelegt. Wurden ausreichend viele Daten in den Puffer eines Players geladen, kann der Benutzer diese sofort betrachten während im Hintergrund die noch fehlenden Daten nachgeladen werden.

Dieses Verfahren wird sehr häufig für die Verbreitung von Video-Clips über Webseiten eingesetzt, da man so ohne großen Aufwand und ohne spezielle Technik, wie zum Beispiel einen Streaming-Server, Daten verbreiten kann. Ein Nachteil dieses Verfahrens ist jedoch, daß nur der bereits fertig heruntergeladenen Teil eines Videos betrachtet und nur innerhalb dieses Teiles navigiert (vorgespult/zurückgespult) werden kann.

Keine Kommentare
Hinterlasse einen Kommentar