06.04.2010
Aus der Kategorie: Electronic Sports > Insurgency
Enemenemeck, Entwickler müssen weg?

Es gibt mächtig Ärger im achso schönem Insurgency Himmel.

Älteren Insurgency Spielern sollte Jeremy Blum noch ein Begriff sein. Er ist der Founder von Insurgency und hat die Mod zu dem gemacht was sie heute ist.

Nach dem er den desolaten Zustand der Entwicklung gesehen hat, hat er vor wieder die Zügel in die Hand zu nehmen. Dies scheint aber nicht so leicht zu sein da die derzeitigen Entwickler das Projekt wohl nicht aus der Hand geben wollen.

Dazu gibt es nun eine Online-Petition. Jeder der Insurgency spielt sollte nun überlegen ob er dem ehemaligen Entwickler den Rücken stärkt oder die aktuellen Entwickler rund um Dr. Spielmann unterstützt.

Fakt ist, die aktuellen Entwickler bekleckern sich momentan nicht gerade mit Ruhm. Nach dem versautem Update und dessem Bugfix, der Ewigkeiten auf sich warten lassen hat, sind die meisten aktiven Insurgencyspieler eher schlecht auf das Team zu sprechen.

Gerüchten zufolge sollen die Entwickler rund um Jeremy vorhaben die Mod anschließend and Valve zu verkaufen, was in der Szene ebenfalls für reichlich Diskussionsstoff sorgt.

http://www.petitiononline.com/insdev/petition.html

Keine Kommentare
Hinterlasse einen Kommentar